Fast Jeder hat sich bestimmt schon einmal die Frage gestellt: Was ist eigentlich „Die Kunst“?

Die Kunst ist eine Ausdrucksform von Gedanken, die auf verschiedene Art und Weise sichtbar gemacht werden.

Der Philosoph Immanuel Kant sagte: „Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ . Der Kernsatz ist für

jeden Künstler zutreffend und richtet sich an alle kreativen Köpfe, die eine eigene Art von Kunst schaffen wollen. Ich gehöre zu denjenigen,

die sich auch abseits der Standartfotografie bewegen und dabei neue Ansätze verfolgen.

Meine Sichtweise und Interpretation von Kunst ist sehr unterschiedlich. Ich bediene mich der Standartfotografie und zugleich der Bildverfremdung. Mir wurde schon vielmals gesagt, dass ich ungewöhnliche aber auch aussagekräftige Bilder kreiere.

Dies sind Bilder mit sichtbaren und zugleich mit versteckten Botschaften für den Betrachter. Jedoch ist das Wesen der Kunst über die Grenzen

zu schauen, statt einfach in der künstlerischen Entwicklung stehen zu bleiben. Die eigene Art von Kunst schaffen, den Gedanken von Kant folgen, sich dem eigenen Verstand zu bedienen und das Reale anders darstellen.

Das ist „der künstlerische Weg, dem ich immer folgen werde.